nach unten

Geistlicher Impuls

Jetzt geht's los - Herzliche Einladung!


Sie, die Sie nun diesen Pfarrbrief aufgeschlagen haben, möchte ich gern zu unserer neuen Aktion einladen und hoffe auf eine Stunde Zeit und auf ihr offenes Herz! Worum es geht?

Nach der organisatorischen Zusammenlegung unserer elf Kirchorte zur neuen Pfarrei "St. Franziskus und Klara - Usinger Land" würden wir gerne mit Ihnen überlegen, was uns Gemeindemitglieder miteinander verbindet - wo wir die Kirche wie ein wohltuendes Netz erfahren - aber auch, wo etwas fehlt, wenn wir eine einladende Gemeinschaft mit Jesus Christus als Mittelpunkt sein wollen. Und weil wir Menschen so verschieden sind, von Gott mit ganz unterschiedlichen Begabungen und Möglichkeiten beschenkt, möchten wir gern erfahren, was Ihnen wichtig ist, wie Sie sich vielleicht den Dienst und das Aussehen einer Kirche in Zukunft vorstellen - einer Kirche, die die Menschen mit dem Weg Jesu bekannt macht und ihnen einen Weg für ein sinnvolles Leben in unserer Zeit zeigt, und auch selber vorlebt.

Miteinander möchten wir dann weiter überlegen, wohin der Weg unserer Kirche in den nächsten Jahren gehen kann - wie sich unsere Kirche hier weiterentwickeln sollte, um ihre Aufgaben auch in Zukunft zu erfüllen.

Eine vom Pfarrgemeinderat berufene "Lenkungsgruppe Lokale Kirchenentwicklung" hat sich in den vergangenen Monaten oft getroffen, hat über den Weg gesprochen, wie möglichst viele Gemeindemitglieder in diese Überlegungen mit eingebunden werden können, hat Fragen für die Gespräche mit den Gemeindemitgliedern erarbeitet, und manche auch wieder verworfen. Ein Faltblatt mit Erstinformationen wurde entworfen, und Ende August wurden Gemeindemitglieder, die es sich vorstellen können, sich als "Interviewer/in" mit Ihnen zu treffen, eigens geschult - darauf hingewiesen, dass diese Befragung anonym erfolgen soll und dass natürlich eine Verschwiegenheitspflicht gilt!

Bis zum Advent möchten wir in allen Kirchorten möglichst viele Meinungen und Einschätzungen zusammentragen - auch von Menschen, die wir nicht mehr regelmäßig in unseren Sonntagsgottesdiensten begrüßen können. Anschließend wollen wir dann bis zum Pfingstfest 2018 versuchen, Ihre Gesprächshinweise zusammenzustellen und öffentlich auszuwerten. Und ich bin schon sehr gespannt darauf von Ihnen zu erfahren und miteinander zu bedenken, wohin uns Gottes Geist in Zukunft führen will.

Jetzt geht's los - herzliche Einladung! Sind Sie dabei?

Ich würde mich sehr freuen und grüße Sie alle herzlich

Ihr Paul Lawatsch, Pfr.