nach unten

St. Marien in Neu-Anspach

Unsere Gemeinde setzt sich aus vielen Menschen zusammen, die aus der ganzen Bundesrepublik und darüber hinaus ihre neue Heimat in Neu-Anspach gefunden haben. Damit sind ganz unterschiedliche Glaubenserfahrungen und Erwartungen in unserem Kirchort präsent. Alte Traditionen sind durch unsere geschichtliche Entwicklung nur an wenigen Stellen deutlich erkennbar. Vielmehr sind alle Gemeindemitglieder eingeladen,  neue Traditionen zu entwickeln und mitzutragen.

Unsere Leitsätze

  • Unsere Vision: Wir wollen eine Gemeinde sein, in der sich möglichst viele Gemeindemitglieder im Geiste Jesu engagieren.
  • Zentrales Ereignis für unsere Gemeinde ist der Gottesdienst am Wochenende, der - wenn möglich - als Eucharistiefeier begangen werden soll. In der liturgischen Gestaltung der Gottesdienste wird den Erwartungen der Gemeindemitglieder Rechnung getragen. Wir legen besonderen Wert darauf, für neue Mitglieder offen zu sein. Wir gestalten Räume, in denen sich Menschen in ähnlicher Lebenssituationen begegnen und begleiten. Junge Familien, Kinder und Jugendliche bilden einen Schwerpunkt der Gemeindearbeit.
  • Besonders die Sakramentenkatechesen stehen im Vordergrund. Unser intensives Bemühen ist auf die Nachhaltigkeit der Glaubensvermittlung ausgerichtet.
  • In unserer Pfarrei St. Franziskus und Klara arbeiten wir zusammen mit den benachbarten katholischen Kirchorten. In der Ökumene fühlen wir uns verbunden mit den evangelischen Kirchengemeinden vor Ort. Gemeinsam sind wir eingebunden in das gesellschaftliche Leben der Zivilgemeinde, das wir in religiösen und sozialen Fragen mitgestalten wollen.
  • Der Kirchort St. Marien will eine lebendige Gemeinschaft sein, deren Mitglieder in der Nachfolge Christi ihr Leben innerhalb und außerhalb der Gemeinde so gestalten, dass die frohe Botschaft erfahrbar wird.
  • Für die Anliegen und Nöte auch außerhalb der Gemeinde sind wir aufgeschlossen. Deshalb unterstützen wir mindestens ein soziales Projekt.
  • Die hauptamtlichen Mitarbeiter und der Ortsauschuss werden sich nach besten Kräften an den hier beschriebenen Grundsätzen des Pastoralkonzeptes orientieren, sich bemühen, sie der Gemeinde zu vermitteln und mit Leben zu erfüllen.
  • Der Mittelpunkt des Kirchorts St. Marien ist die Kirche mit dem Gemeindezentrum in der Hans-Böckler-Straße 1 - 3.