nach unten

Unsere Kirche

Die Grundsteinlegung der neuen Kirche,  am Zassenrainweg 6, erfolgte am 14.06.1979.

  • Sie wurde vom Limburger Weihbischof Gerhard Pieschl am 30.11.1980 konsekriert.
  • Der Neubau der Kirche wurde notwendig, da sich bei der bestehenden Kirche in der Ortsmitte herausstellte, dass die notwendige Umgestaltung des Altarraums -  gemäß den liturgischen Bestimmungen des II. Vatkanischen Konzils - nicht möglich war. Die Statik des Gebäudes ließ eine Umgestaltung nicht zu.  

Das Gemeindezentrum ist als "Haus der Gemeinde" konzipiert

  • In das Ensemble eingebunden ist noch das Wohnhaus in Verbindung mit dem Kirchplatz.
  • Als zentraler Mittelpunkt bildet der Gottesdienstraum das Herzstück der Anlage.
  • Dem Gottesdienstraum angegliedert ist die Sakramentskapelle, die nur durch eine Mauer getrennt ist. Sie bietet Raum für kleine Gruppen.
  • In der profanen Ebene befinden sich die Räumlichkeiten, die der Gemeinde als Begegnungsbereich dienen.
  • Die Begegnungsmöglichkeiten zwischen den Generationen, Einheimischen und Neubürgern, sowie Menschen aus unterschiedlichen Kulturen waren seinerzeit das Ziel der Erbauer unseres Gemeindezentrums.