nach unten

„Denk’ ich an Kirche in der Nacht ...“

Katastrophen, Kleriker Glaubenskrise und Gottes Geist

Die katholische Kirche erlebt stürmische Zeiten – Missbrauchsskandal, Glaubensschwund, Kirchenaustritte, Priestermangel! Gleicht die Kirche nicht einem in die Jahre gekommenen, hochherrschaftlichen Hause, das doch dringend der Renovierung und des Ausmistens bedarf? Und die Hausgemeinschaft - bunt gemischt von links bis rechts? Im Keller hat sich manches angesammelt: Was kann weg? Was ist wertvoll? Was gehört ins Museum? Vor allem: Wie ist eigentlich der Zustand der Fundamente? Was kann noch renoviert, was muss abgerissen werden? Was ist wirklich wichtig, aber doch wohl in Vergessenheit geraten? Welche Mauern kann man getrost einreißen? Wo sind die tragenden Wände?

Meinhard Schmidt-Degenhard im Gespräch mit Jaqueline Straub, Theologin; Dr. Ruth Funk, Vorsitzende des Bezirkssynodalrats Hochtaunus; Pater Peter Rieger SJ, Regens des Priesterseminars St. Georgen / Frankfurt.

Termin: DO 31.10.2019, 19.30 Uhr

Ort: Wehrheim, Gemeindehaus St. Michael, St. Michaelsweg 4