nach unten

Einladung zur Pfarrgemeinderatswahl am 9./10. November 2019


Liebe Gemeindemitglieder in St. Franziskus und Klara - Usinger Land!

Anfang November (9.+10.11.2019) soll ein neuer Pfarrgemeiderat gewählt werden, und ich rufe hiermit alle Gemeindemitglieder auf, ihre Kandidaten/innen für diese Wahl zu benennen!

Entweder Sie sammeln dafür neben der Einverständniserklärung Ihres/ Ihrer Kandidaten/in auch noch 10 zusätzliche Unterstützerunterschriften - oder sie geben die unterschriebene Einverständniserklärung in die Hand eines bisherigen PGR-Mitglieds für die Sitzung im August. Bis spätestens am 6. Oktober 2019 müssen alle Kandidaten benannt sein. Ein aktuelles Passbild und ein paar Stichworte zu Beruf und Lieblingsbereichen in der Pfarrgemeinde helfen den Wählern dann sicher, ihre Entscheidung zu fällen.

Der PGR hat beschlossen, auch die kommende PGR-Wahl als "Briefwahl" durchzuführen, das heißt, Sie bekommen die nötigen Wahlunterlagen und die Informationen zu den Kandidaten/innen frei Haus geliefert (sofern Sie nicht bei der Kommune eine Informationssperre beantragt haben) und geben die ausgefüllten Unterlagen dann am Pfarrbüro Ihres Kirchortes rechtzeitig wieder zurück. Ein Wahllokal wird im Pfarrsaal von St. Marien - Neu-Anspach am 10. November 2019 von 10.00 - 11.00, von 12.00 - 13.00 und von 17.00 - 18.00 Uhr zusätzlich geöffnet sein!

Weiter hat der PGR schon im Vorfeld beschlossen "nach Gebietsteilen" zu wählen, das heißt, aus jedem Kirchort wird eine festgelegte Zahl an Mitgliedern in den PGR gewählt (Grävenwiesbach:2 - Kransberg:1 - Neu-Anspach:2 - Niederreifenberg:1 - Oberreifenberg:1 - Pfaffenwiesbach:2 - Seelenberg:1 - Schmitten:2 - Usingen:2 - Wehrheim:2 - Wernborn:1 ) vorausgesetzt es gibt jeweils mindestens 150% Bewerber/innen vor Ort!

Gerade im Blick auf die wichtigen Themen der nächsten Jahre (Lokale Kirchenentwicklung im Usinger Land mit der Frage, wann und welche Gottesdienste erhalten bleiben sollen, welche Kirchen vor Ort noch von Menschen besucht und gebraucht werden; Ausbau der ehrenamtlichen Ansprechpersonen und evtl. einer ehrenamtlichen Gemeindeleitung; Visitation durch Weihbischof Dr. Löhr im Jahr 2020; Gestaltung des Pfarrerwechsels; ...) würde ich mich freuen, wieder einen so lebendigen und mutig nach vorn schauenden Pfarrgemeinderat als Leitungsgremium an meiner Seite zu wissen.

Bitte überlegen Sie doch auch, ob Sie nicht selbst für den PGR kandidieren können. Oder vielleicht für die spezielleren Finanz- und Baufragen im Verwaltungsrat, der anschließend vom neuen PGR gewählt wird? Und natürlich sind die Ortsausschüsse für die Kirchorte lebenswichtig und ebenso einladende Einsatzfelder vor Ort, an denen ich gern froh-engagierte Menschen begrüßen würde!

Bitte überdenken Sie wohlwollend Ihre Kandidatur oder sprechen Sie andere Menschen aus Ihrem Bekanntenkreis daraufhin an! Die drei Pfarrversammlungen im September wollen auch dazu Mut machen! Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an Pastoralreferentin Hanna Schäfer (h.schaefer(at)franziskus-klara.de ), unsere Wahlbeauftragte, die gern fachkündig Auskunft geben wird!

Herzlich lade ich Sie alle ein, sich aktiv an der Pfarrgemeinderatswahl zu beteiligen; und ich sage ein tiefes "Danke" für alle Mühe und Arbeit, die Sie alle jetzt in die Gremien unserer Pfarrgemeinde einbringen!

Paul Lawatsch, Pfr.