nach unten

Aktuelles

Ökumenische Gespräche: Suche den Frieden und jage ihm nach! (Ps 34,15)

Angst um die (eigene) Zukunft - Sehnsucht nach Gerechtigkeit

Trotz eines weit verbreiteten Wohlstands in Deutschland stellen wir fest, dass im Leben vieler Menschen das Thema Angst, Verlust der eigenen Sicherheit, Verlust des sozialen Friedens eine wesentliche Rolle spielen. Die Angst, zu Verlierern zu werden, ungerecht behandelt zu werden ist oftmals spürbar und zeigt sich auch in Reaktionen innerhalb der Gesellschaft. Die Kirchen in Neu-Anspach wollen an drei Abenden diesem "Gefühl" nachspüren. Bei Redaktionsschluss des Miteinanders standen die Mitwirkenden noch nicht alle fest; daher können zunächst nur die Termine bekannt gegeben werden.

1. Abend: MI 20.03.2019, 20 Uhr, St. Marien, NA

Biblisch-theologische Grundlagen: Frieden und Gerechtigkeit

Prof. Dr. Thomas R. Elßner (Phil.-Theol. Hochschule Vallendar)

 

2. Abend: DI 26.03.2019, 20 Uhr, Ev. Kirche, Hausen

Wer ist die Gemeinschaft? Wer ist "Wir"?

Gespräch mit Menschen aus Neu-Anspach, die sich für das Miteinander engagieren

 

3. Abend: DI 02.04.2019, 20 Uhr, Ev. Kirche, Neu-Anspach

Wie können Orte der Begegnung, Gemeinschaft entstehen?

Podiumsgespräch

Die Moderation aller drei Abende übernimmt Dr. Tobias Krohmer (Referent für Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN)