nach unten

Aktuelles aus dem Kindergarten Taunuswichtel


Apfelfest 2019

Nach vielen Tagen der intensiven und gründlichen Vorbereitung konnte das Taunuswichtel-Team am 19. Oktober 2019 ab 12:30 Uhr die Türen öffnen und alle interessierten Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde, Bekannte uvm. zum Apfelfest 2019 begrüßen.

Am Anfang stand erst einmal eine gründliche Stärkung aller Gäste an. Es gab ein buntes Salatbüffet, welches von den Eltern zusammengetragen wurde. Dazu hat das Taunuswichtel-Team Würstchen und Brötchen angeboten.
Im Anschluss an das gemeinsame Essen mit viel Zeit zum Austausch und Lachen ging es peu à peu vom Gemeindezentrum in die Räumlichkeiten des Kindergartens.

Hier haben die Erzieher*innen viele tolle Angebote geplant, vorbereitet und die Kinder bei der Umsetzung hervorragend unterstützt. Es entstanden selbstgestaltete Apfelbücher, ein Finger-Spiel-Apfel, bemalte Stofftaschen und Gemeinschaftsbilder bei denen alle Kinder mitmachen konnten und farbige Knöpfe auf einem Keilrahmen aufkleben konnten. Das Resultat waren wundervolle, bunte Äpfel.

In unserer Trollhöhle konnten die Kinder zu zwei Zeitpunkten einer Bildergeschichte lauschen. Selbstverständlich ging es auch in dieser anschaulich erzählten Geschichte um einen Apfel. Im Anschluss an die Geschichte wurde in großer Runde und mit Gitarre begleitet ein Apfellied zum Mitmachen gesungen.

Zwei Erzieherinnen boten den Kindern den Apfel in ganz anderer Form dar. In der Trollgruppe wurden nämlich höchst interessante Experimente rund um den Apfel angeboten und durchgeführt. Besonders interessant anzusehen war für die Kinder der "Apfelvulkan".
Nach der Experimentierphase gab es für die Kinder die Möglichkeit an Spielen, natürlich Themenbezogen, teilzunehmen.

Für die Familien gab es ein großes Angebot an Kuchen, der ebenso von den Eltern gespendet wurde, sowie Kaffee, Tee vom Kindergarten und kalte Getränke, die der Förderverein des Kindergartens Taunuswichtel verkauft hat.

Wir blicken auf ein buntes, frohes, lustiges und abwechslungsreiches Apfelfest im Jahr 2019 zurück und danken allen Familien die uns bei der Umsetzung tatkräftig unterstützt haben.
Ebenso möchten wir uns bei unserem Förderverein bedanken, der zu jeder Zeit mit helfenden Händen zur Verfügung stand und uns eine große Hilfe bei der Vorbereitung und Umsetzung des Festes war.


Ein besonderer Dank geht an alle Kinder und Familien die uns an diesem Fest in den Räumen des Kindergartens besucht haben.

Vielen Dank für Ihr kommen!


Einweihung & Eröffnung unserer neuen Matschanlage

 

Nach langer Wartezeit konnten wir nun am 27. Juni 2019 unsere Matschanlage einweihen und in Betrieb nehmen.

Viele Eltern (und natürlich Kinder) sind hierfür extra ein zweites Mal am Vormittag in den Kindergarten gekommen.
Auch der Förderverein, der Elternbeirat und Kindergarten-Koordinatorion Frau Bernhard waren anwesend.
Der Vorsitzende des Fördervereins hielt eine Rede die nicht zu lang war, um die Kinder nicht zu lange auf die "Folter" zu spannen aber auch nicht zu kurz war, damit nichts vergessen geht. Herr Greß dankte in seiner Rede allen Spendern und Förderern des Projektes, dem Kindergartenteam und dem Träger für die nun erfolreiche Zusammenarbeit. Auch kleinere Hürden haben alle gemeinsam erfolgreich gemeistert.

Wir als Kindergartenteam sprechen im Namen der Kinder einen großen Dank an unseren Förderverein aus, ohne dessen augesprochen großes Engegement dieses Projekt in der Form sicher nie zustande gekommen wäre. Und selbstverständlich auch an alle Spender und Förderer, egal welcher Beträge. DANKE!

Wir bedanken uns auch schonmal im Voraus bei allen Eltern die Verständnis dafür haben, dass ihr Kind in Zukunft vielleicht manchmal etwas matschiger und sanidger nach Hause kommt als sonst. Aber seien Sie sich sicher: Es hat zuvor viel gelernt und wertvolle (Sinnes-)Erfahrungen gemacht.


Letzte Vorbereitungen

Am 07. Juni 2019 konnten wir gleich morgens während der Bringzeit schon viel Beobachten. Wir hatten heute eine eigene Baustelle direkt bei uns im Kindergarten. Staunend saßen die Kinder an den Fenstern und haben den Mitarbeiter der Firma Schell & Wittfeld dabei beobachtet, wie er geschickt mit seinem Bagger von der Straße bis zum Sandkasten kam und diesen anschließend leer gebaggert hat.

Nun warten wir im letzten Schritt auf die Herstellerfirma der Matschanlage, die diese dann an Ort und Stelle aufbaut.
Wir bleiben gespannt!
Herzlichen Dank an die Firma Schell & Wittfeld für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung und Unterstützung bei diesem Projekt!


Baustelle im Kindergarten - Elternarbeit für die neue Matschanlage

 

Seit langem ist der Förderverein des Kindergartens Taunuswichtel schon dabei sich für eine Matschanlage für die Kinder einzusetzen. Nachdem nun endlich alle Hyrden überwunden sind, ging es vergangenen Freitag mit den Bauarbeiten los.

Viele fleißige Eltern und Großeltern haben sich voll und ganz für den Umbau und die baulichen Vorbereitungen für die Matschanlage eingesetzt.
Mit schwerem Gerät rückten die Väter und Großväter der Mauer, die es zu kürzen galt, zu Leibe.
Auch einige Mütter wären vor Ort und schleppten, schaufelten und halfen wo es nur ging.

Bewirtet wurden die Helfer vom Kindergartenteam. Zwei Mitarbeiter haben sich bereit erklärt das Team, außerhalb der üblichen Dienstzeit, für das leibliche Wohl unserer Helfer zu sorgen. Bei Kaffe, Kuchen, Obst, Rohkost, Würstchen und Brötchen konnten die Helfer sich ausruhen und neue Kraft tanken, um die letzten Brocken der Mauer abzutragen.

Nun muss noch der alte Sand entsorgt werden, und schon kann es mit dem direkten Aufbau der Matschanlage los gehen. Wir sind schon alle sehr gespannt und können sie uns schon gut an ihrem zukünftigen Platz vorstellen.

Ein ganz herzlicher Dank im Namen der Kinder geht an der Stelle nochmals an die vielen fleißigen Helfer und die Organisatoren des Fördervereins, ohne die weder die Matschanlage noch die Bauarbeiten möglich gewesen wären. DANKE!

Ihr Taunuswichtel-Team


Neuer Anstrich Kindergartenmauer

Juli 2016: Neuer Anstrich der Kindergartenmauer dank kreativem Einsatzes der Kindergartenmütter